Instrumentalausbildung beim Musikverein

Warum beim Musikverein ein Instrument erlernen?

Der Musikverein Stadtkapelle Steinheim bietet Instrumentalunterricht für Kinder und Jugendliche an Holzblasinstrumenten und Blechblasinstrumenten, sowie Schlagwerk. Denn nur so können wir unsere Mission: Musik begleitet uns auf Schritt und Tritt, doch die wenigsten trauen sich zu, selbst Musik zu machen. Das möchten wir ändern! erfüllen und möglichst vielen Menschen die Möglichkeit bieten, selbst Musik zu machen.

Je nach Ausbildungsstand und Können bietet der Musikverein verschiedene Orchester zum gemeinsamen musizieren.

Unser Vororchester "Steppi Tones" ist unser Einstiegsorchester und ist für Kinder und Jugendliche ab ca. 11 Jahren mit Grundkenntnissen am Instrument ausgelegt. Hier können Jungmusiker die zuvor bereits in einer Bläserklasse an der Grundschule der Blankensteinschule gespielt haben, direkt weiter gemeinsam in einem Orchester spielen. 

Das gemeinsame Zusammenspiel in unseren Orchestern ist grundlegender Bestandteil unserer Instrumentalausbildung und wir von uns deshalb auch aktiv gefördert.

Fragen rund um unserer Ausbildungsangebot

Im Folgenden haben wir für Sie Antworten auf die wichtigsten Fragen zu unserem Ausbildungsangebot zusammengestellt. Sollten noch Fragen offen bleiben, wenden Sie sich bitte an uns, wir beantworten Ihnen gerne alle weiteren Fragen.

An welchen Instrumenten bilden wir aus?

Wir bieten musikalische Ausbildung an folgenden Instrumenten:

Holzblasinstrumente

Blockflöte, Querflöte, Klarinette, Saxophon

Blechblasinstrumente

Trompete, Flügelhorn, Waldhorn, Tenorhorn, Bariton, Posaune, Tuba

Schlagzeug

Kombiniertes Schlagzeug, Pauken, Stabspiele, Percussion

Welches Instrument ist für mein Kind geeignet?

Sollte Ihr Kind noch keinen konkreten Wunsch haben, welches Instrument es erlernen möchte, beraten wir Sie gerne. Bei einem persönlichen Termin stellen wir gerne die Instrumente vor.

Wie findet der Instrumentalunterricht statt?

In Schulwochen wird einmal wöchentlich in der Regel 45 Minuten Einzelunterricht erteilt. Bei einigen Instrumenten, kann eventuell auch ein Zweierunterricht angeboten werden. Zudem kann bei einigen Instrumenten der Unterricht zu Beginn der Ausbildung nur 30 Minuten betragen.

Wer unterrichtet unsere Instrumentalschüler?

Den Unterricht leiten Berufsmusiker, Musiklehrer sowie versierte und erfahrene aktive Musiker aus unseren eigenen Reihen und aus benachbarten Musikvereinen.

Wo findet der Instrumentalunterricht statt?

Der Instrumentalunterricht findet in der Regel in unserem Proberaum in der Riedhalle oder dem Vereinshaus Bahnhof („Bahnhöfle“) in Steinheim statt. Anhängig von der Lehrkraft kann der Unterricht auch in privaten Räumlichkeiten stattfinden.

Wie lange dauert die Ausbildung und welche Orchester bietet der Musikverein?

Angestrebt wird, dass nach circa einem halben bis einem Jahr die Instrumentalschüler im Vororchester beginnen. Nach circa zwei Jahren Einzelunterricht und entsprechendem Kenntnisstand, laden wir unsere Instrumentalschüler/-innen in unser Jugendorchester ein. Nach ungefähr weiteren zwei Jahren Erfahrung im Orchesterspiel verstärken unsere Jungmusiker/-innen dann unsere Stadtkapelle. Begleitet wird die Ausbildung zudem durch Lehrgänge des Blasmusikverbandes für die Leistungsstufen D1 bis D3.

 

Sie haben Interesse oder weitere Fragen?

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!